Marco Zito

Marco Zito, Architekt des Jahres 1966, erwarb 1994 seinen Universitätsabschluss in der IUAV. Zugeordneter Professor in Industriedesign in der Universität IUAV in Venedig. Eingeladener Dozent im Industrial Design Center in Montevideo (Uruguay), im San Marco Center in Kigali (Ruanda), im IMC - Industrial Modernization Center in Kairo, (Ägypten). Veröffentlicht im Design Jahrbuch 2004 von Tom Dixon. Er erhielt die Auszeichnung „Batimat 2005“ für die Innovation, Paris, mit dem Beleuchtungssystem „Letter“, hergestellt von Viabizzuno, das auch das ADI Design Index 2007 erwarb. ADI 2011 Design Index mit „Tua“, Produktion von Foscarini. ADI Design Index 2013 mit „Sat“, Produktion von Plust. ADI 2016 mit „Scandola“, Produktion von De Castelli. Ausgestellt auf der Ausstellung „Nuovo design italiano“, permanente Designkollektion, Triennale von Mailand. 2010 Gewinner des Bleistiftes „Matitalia“ für die Feier des 150. Jahrestages der Italienischen Einheit mit der von Fila hergestellten „l'unita“. Veröffentlichungen in Abitare, Domus, Casabella, Intramuros, Wallpaper, Interni, Ottagono, Diid, The Plan, Monocle, Dezeen.
Entdecke mehr
  • Typologie
    Typologie
  • verlängerbare Tischgroesse
    verlängerbare Tischgroesse
  • fixe Tische Groesse
    fixe Tische Groesse
  • Materialien
    Materialien
Sortiere nach